www.Testudo24.de

Startseite

  • Home
  • Terrarium

  • Terraium selbstbau
  • Beleuchtung
  • Ernährung

  • Pflanzen
  • Geschlecht

  • Geschlecht
  • Vermehrung

  • Voraussetzung
  • Fortpfanzung
  • Inkubation
  • Schlupf
  • Aufzucht
  • Winterruhe

  • Winterruhe
  • Behörden

  • CITES
  • Testudo - Griechische Landschildkröte



    Willkommen auf meiner Seite. Ich möchte gerne ein paar Worte über die griechische Landschildkröte(Testudo) verlieren.

    Vielleicht kann ich dich auch, für diese Tiere begeistern und bestimmte Verhaltensweisen dir näher bringen und erläutern.
    Damit dir bestimmte Fehler erspart bleiben und dein Turtle, lange sehr lange fit und gesund bleibt und du viel Freude damit haben wirst.

    Meine erste Schildkröte wurde mir von einer alten Dame aus unseren damaligen Haus überlassen. Sie konnte sich leider nicht mehr richtig um Sie kümmern und so fragte Sie meine Eltern ob die kleine Schildkröte bei uns ein neues Zuhause finden könne.

    Als es an der Zeit war, war ich mit meinen jungen 16 Jahre sehr sehr aufgeregt da es für die Schildkröte an der Zeit war aus Ihren Winterschlaf zu erwachen. So erhielt ich eine große schwere Holzkiste die bis obenhin mit Laub gefüllt war. Ich trug Sie in mein Zimmer und habe ganz vorsichtig nach Ihr gesucht. Sie schaute mich an als ob Sie mir sagen möchte lasse mich noch ein Monat schlafen. Aber ich nahm Sie und setzte mich mit Ihr auf die Wiese. Sie begann gleich damit sich nach der Sonne auszurichten und die ersten grünen Halme zu erjagen man muss ja auch Hunger haben wenn man sooooo lange geschlafen hat.

    Mir wurde gesagt das man eine Schildkröte vor und nach dem Winterschlaf baden sollte. Da ich nichts falsch machen wollte, habe ich Sie abends gebadet. Dabei konnte Sie Wasseraufnehmen und Sie schied dabei eine weiße Flüssigkeit aus. Was mich sehr wunderte.

    Diese Flüssigkeit ist Kalk dies ist nicht schlimm sonder ganz normal bei Reptilien.

    Am Nächsten Tag bin ich mit meinen Eltern in den Baumarkt gefahren und habe Ihr ein großes Terrarium gekauft welches aus Glas war. Ich empfehle niemanden ein Glasterrarium! Aber dazu mehr unter dem Link Terrarium. Ich richtete es mit vielen Pflanzen und vielen Lichtquellen ein. Damit es der kleinen auch gut gehen kann. Als meine Eltern mit dem Hausbauen fertig geworden sind. Wurde auch für meine Griechin ein Außengehege angelegt und Sie konnte jetzt endlich Frischluft und frisches Gras futtern.

    Allerdings muss jedes Kind groß werden und so suchte ich mir eine Wohnung und baute selber ein neues Terrarium mit dem Gedanke, dass meine Griechin nicht mehr allein leben muss. Und so bekam meine Dame ein Männel vorgesetzt. Die Liebe jedoch, die ein Männel zu geben hat ist unersättlich und ich bekam nach kurzer Zeit Mitleid mit Ihr und kaufte eine weitere Dame hinzu.

    Jetzt konnte die Dame wieder verschnaufen. Und es wurde wieder entspannter im Terrarium. Viele viele Monate später fing Sie den Boden ab zu „riechen“. Und dies über Tage!

    Meine Familie und ich sind schon sehr sehr nervös geworden und dann war es so weit.

    Sie begann mit Ihren Hinterbeinen an zu graben und legte 6 Eier hinein. Das Loch wurde anschließend von Ihr sorgfältig wieder verschlossen. Sie hat extrem gezittert und sich erst einmal gestreckt. Auch verständlich wenn der ganze Panzer voller Eier ist.

    Anschließend wurden sofort die Eier von mir in einen Inkubator überführt welchen ich bereits gekauft hatte.

    Leider gelang es uns nicht, unter allen Bemühungen über Jahre die Eier von den 2 Damen erfolgreich zu Inkubieren.

    Bis zu den Tag als Ich in den Inkubator hineinschaute und gesehen habe, dass das erste Ei beginnt an einer kleinen Stelle aufzuplatzen und wieder war ich so aufgeregt.

    2 Tage später war die kleine nun endlich geschlüpft und neues Leben geboren.

    Ich könnte ewig weiter erzählen da ich einfach nur von den Tieren fasziniert bin.

    Viel Spaß auf meiner Seite


    Impressum | Chat